Wir sind MTBausserfern! Online-Shop >>> Kontakt

Wir sind MTBausserfern!

Wir sind Eure Interessensgemeinschaft / Plattform für den Mountainbike-Sport im Tiroler Bezirk Reutte (Außerfern).


Unsere Mission

Wir sehen uns als Zusammenschluss engagierter Menschen, um den vielen Mountainbike-Begeisterten im Bezirk Reutte (auch "Außerfern" genannt) eine Plattform bieten zu können. Wir mö chten die meist als Einzelpersonen agierenden, aber dennoch vielen MTBiker/-innen zusam menbringen und vereinen, um sich auszutauschen und gemeinsam agieren zu können.

MTB-Sportler/-innen, speziell Trail-Biker, sind meist in keinem Verein eingebunden, sind somit nicht organsiert und stehen in Folge ohne Interessenvertretung/Lobby da. Gleichzeitig gibt es aber immer mehr die den Sport ausüben, gerade seit der Corona-Pandemie. Und genau darum sind wir da - wir möchten dieses Loch füllen!

Unser Community-Name und die Abkürzung MTB stehen für Mountainbike und generell wertfrei für jeglichen Stil und jede Facette des Sports: egal ob Pumptrack, BMX/Dirt, Hardtail, XC, Trail, All-Mountain/Tour, Enduro, Freeride, Downhill, etc. - alles ohne oder mit E-Antrieb - ja sogar Gravel, und natürlich jeglichen Alters und Geschlechts - Wir sind Alle!

Verbindungen schaffen

Das Ziel ist es, gemeinsame Ideen und Wünsche betreffend unseres Sportes zu sammeln, zu bündeln und somit allen Mountainbikern/-innen Gehör zu verschaffen. Durch unsere gute Vernetzung möchten wir Anlaufstelle für alle MTB-Sportler/-innen sein, als auch für alle Betriebe, Lifte, Hotels, Institutionen, etc., die MTB-spezifische Projekte entwickeln oder entwickeln wollen, Auskünfte und Informationen rund um das Thema Mountainbiken im Bezirk anbieten und uns mit ihnen austauschen um gemeinsam zielgerecht agieren zu können.

Sprachrohr sein

Als "Sprachrohr" der MTB-Community stehen wir in Kontakt mit öffentlichen Instanzen, Behörden, Entscheidungsträgern und möchten uns bei Bike-spezifischen Projekten beteiligen und einbringen , aber auch selber welche generieren und unterstützende, zentrale Anlaufstelle im Bezirk dafür werden.

Dabei setzen wir uns verstärkt für den Ausbau der MTB-Infrastruktur ein und achten besonders darauf, dass diese den Ansprüchen der Community gerecht wird.

Thema Single-Trails

Speziell um den Single-Trail-Ausbau anzukurbeln und keine negativen Meinungen aufkommen zu lassen, fördern wir im Umkehrschluss die Bewusstseinsbildung bei den Sportler/-innen. Denn nur durch gegenseitiges Verständnis lassen sich gemeinsame Ziele erreichen.

Egal ob MTBiker/-in, Wanderer/-in, Läufer/-in, Hundebesitzer/-in, Reiter/-in, Förster/-in oder Jäger/-in - gegenseitiger Respekt ist uns sehr wichtig!

Wir sind nicht alleine am Berg und im Wald und uns alle verbindet gleichermaßen die Freude an der Natur. Und damit uns diese gemeinsame Freude noch lange erhalten bleibt und es zu keinen Spannungen kommt, verpflichten wir uns daher generell in aller Form auf eine schonende,   rücksichtsvolle Fahrweise und erwarten uns das aber auch von allen anderen Waldbesuchern und -partizipienten !

In eigener Sache: Au ss erfern oder Au ß erfern

Da wir dazu angesprochen und hingewiesen wurden...

Natürlich schreibt man den zweiten Namen unseres Bezirks mit Außerfern sprich scharfem "ß"!
Aber in Verbindung mit unserem Logo, der Wortmarke und Internet-Domain erlauben wir uns "MTBausserfern" immer mit "ss" zu schreiben weil es einfach besser aussieht und technisch im Internet so kein Problem darstellt. Als alleinstehendes Wort in Texten verwenden wir es natürlich immer richtig!

Wir hoffen damit keinem/r von unseren Außerfernern/-innen vor den Kopf gestoßen zu haben und denken das geht so in Ordnung :-)

Ein paar Zahlen ab Start der Initiative (KW01/2022):

Website-Updates

19.01.2023

1.Vereinssitzung > Gründungssitzung > Projektvorstellung - "We need you!"

Endlich ist es so weit: wir starten unseren Verein!

Die Gründungssitzung findet am 03.02.2023 19:00 im Veranstaltungszentrum (VZ) Breitenwang im Saal Ehrenberg im 1.OG statt. Getränkeversorgung gibt es durch das angrenzende Restaurant Alina und wer im Anschluss etwas Speisen möchte, kann das auch dort machen.

Was wird alles passieren:

  • Wir berichten über die Geschehnisse des letzten Jahres seit der Gründung der Initiative

  • Wir beschließen unseren Verein und stimmen über den Vorstand ab

  • W ir stellen das Projekt "Trailarea Urisee" vor und erklären wie wir uns vorstellen, es gemeinsam mit Eurer Hilfe umzusetzen können

Fragen dazu? Einfach bei uns melden...

29.12.2022

Projekt "Trailarea Urisee"

Zum Jahrwechsel 2022/23 hin möchten wir endlich die "Katze aus dem Sack" lassen: wir haben die Planung so gut wie abgeschlossen, gründen demnächst den Verein und reichen anschließend im Q1/23 das Trail-Projekt ein sodass wir das alles - insofern alles klappt - im Sommer gemeinsam umsetzen können!

Ganz grob erklärt: es geht um 3 spaßige Lines am Rande des Talkessels von Reutte direkt vom Urisee-Parkplatz aus. Sie sind somit vor Ort gelegen und durch wenige Höhenmeter (~60hm) von jedem leicht erreichbar und bieten in Summe 900lfm Trail-Spaß und das in 3 Schwierigkeitsklassen.

Du willst umfassende Information zum Wie, Was, Wo, Weshalb und Warum haben und wissen warum wir gerade auch Dich für das Projekt brauchen werden? Dann klick auf...

Weiterlesen >>

09.10.2022

"Shred-Day" im Bikepark Serfaus-Fiss-Ladis

Zum Saisonabschluss 2022 sind wir wieder in den Bikepark Serfaus-Fiss-Ladis gefahren um unsere Skills zu verbessern und gemeinsam einen mord's Spaß zu haben.

Entgegen der Wettervorhersage "ganzer Tag schönes Wetter ohne Niederschlag" gab es allerdings am Sonntag bis kurz vor Mittag Regen und es kam anders als erwartet.

Allerdings hat die darauffolgende "Schlammschlacht" den ganzen Teilnehmern keineswegs graue Haare bereitet, sondern es war gerade deswegen eine Riesen-Gaudi und alle ließen die Sau raus ;-)

Weiterlesen >>

16.09.2022

Unser Online-Shop ist online!

Wir sind stolz, endlich Euch unseren Merch mittels coolen Fotos präsentieren zu können und freuen uns auf Eure Bestellungen!

Ab jetzt kann jeder seinen Support durch das Tragen unsere Produkte zeigen und uns dadurch unterstützen sodass die Leute erkennen: "Wir sind da"!

Egal ob während des Fahrens mit unseren lässigen Jerseys oder danach mit unseren stylischen Caps - sei dabei und werde offizieller und stolzer "MTBausserferner"!

Weiterlesen >>

29.08.2022

Neue Erkenntnis beim Projekt "Bikewelt Hahnenkamm"

Enttäuschendes Interview mit dem Kaufmännischen Leiter der Bergwelt Hahnenkam m Eberhard Jehle in REeins.tv u nd der Aussag e (Zitat):

"...aber wenn wir jetzt vom Sommer reden, da ist uns natürlich wichtig, dass man das Naturerlebnis hier tatsächlich wahrnehmen kann. Wir haben uns bewusst dafür entschieden, das wir jetzt sagen, wir setzten jetzt nicht unbedingt auf den Mountainbike-Trend, wir werden im Moment einmal keine Soft-Trails oder so etwas bauen für die Mountainbiker, sondern wir wollen das Naturerlebnis, das Wandererlebnis, das Gipfelerlebnis den Gästen näher bringen und wollen letztendlich diese Zielgruppe bedienen in erster Linie.".

Weiterlesen >>

13.08.2022

Tirol Regio Upgrade Bike+ - Update Familienkarte jetzt auch für Bike+

Für die kommende Kartensaison 2022/23 gibt es jetzt auch ein Familienangebot für das "Upgrade Bike+"!

Kurzgesagt, erwirbt ein Erwachsener das "Upgrade Bike+" dazu, wird der Preis für die Jugend, Zivis, Lehrlinge, etc. günstiger und das Beste: alle Kinder sind dann kostenlos auch dabei!

Weiterlesen >>

22.07.2022

Update: Positive u. kontroverse Stories zum Thema MTB

Zumindest in den deutschen TV-Medien ist das Thema seit einiger Zeit sehr präsent und wir haben eine Sammlung an Youtube-Videos, Online-Artikel und anderes dazu verlinkt. Macht euch selber ein Bild...

Des Weiteren zeigen wir auf, was die Hersteller und Händler (leider nur wenige) in Sachen Infrastrukturschaffung unternehmen.

Weiterlesen >>

02.07.2022

Premiere: Unser "Kids-Day" mit Jugendlichen in den Bikepark Serfaus-Fiss-Ladis

Am besagten Samstag war es endlich so weit: Bereits in der zweiten Sitzung im ersten Jahr des Bestehens unserer Initiative haben wir beschlossen, mit Jugendlichen ab dem Alter von 11 Jahren, welche bereits ein Fully samt Schutzausrüstung ihr Eigen nennen aber nicht oft oder gar nicht in Bikeparks mit ihren Eltern kommen (da die Eltern den Sport nicht ausüben), als auch mit solchen die bereits über Erfahrung verfügen, zusammen mit den Gründern der Initiative einen gemeinsamen A usflug in den Bikepark Serfaus-Fiss-Ladis zu machen und es gemeinsam unterteilt i n Gruppen nach Könnensstufe, ordentlich krachen zu lassen.

Weiterlesen >>

11.06.2022

Alle legalen Trails im Bezirk und die rechtliche Situation in Österreich bzw. Tirol erklärt

Leider wissen zu wenige MTBiker über die rechtlichen Situation in Tirol bescheid. Hier erfährt man wie es genau läuft und warum wir unsere Initiative gegründet haben.

Außerdem haben wir jeden legal zu befahrenen Single-Trail im Bezirk inkl. Beschreibung aufgelistet.

Weiterlesen >>

16.05.2022

Tirol Regio Upgrade Bike+ - Alles Wissenswerte dazu

Seit der Kartensaison 2021/22 gibt es das "Upgrade Bike+". Da man sich das finanziell überlegen muss, haben wir alles Wissenswerte dazu aufgelistet, als auch was die Preise für den Bike-Transport für Regio-Karten-Besitzer ohne dieses Upgrade sind.

Weiterlesen >>

23.04.2022

Mountainbiken mit Kindern

"Mein Sohn/Tochter/Freunde/who-ever möchte mit dem MTBiken beginnen oder braucht ein MTB. Welches Bike kaufe ich? Wo und wie legt man los? Was kostet das Ganze..." - das sind Fragen die dir bekannt vorkommen?

Bis dato findet man Grundlageninfos zum MTBiken, wie auch die meisten und gängigsten Hersteller von Kinder-MTBs (und wer sie im Bezirk verkauft), als auch Infos zu Zubehör.

Weiterlesen >>

16.04.2022

Wer wir sind - wir sind die Gründer von MTBausserfern

Wir sind nicht nur virtuell zu finden, sondern wir Gründer sind eine kleine Gruppe engagierter, MTB-begeisterter Menschen.

Und wer wir genau sind, findet ihr jetzt auf unserer Seite.

Weiterlesen >>

We Can... aber, nur mit Deiner Beteiligung!

So frei wie man den MTB-Sport betreiben kann, so frei kann sich auch jeder bei MTBausserfern  einbringen. Ohne Mitgliedschaft kannst Du entscheiden, wie weit Du Dich engagieren und auch Deine eigenen Projekte einbringen möchtest.

Aber es wäre immens hilfreich, wenn Du Mitglied in unserem Verein  werden würdest, da wir in der Masse des Vereins ein besseres Auftreten haben und so "gehört" werden.

Wir brauchen begeisterte Menschen, die dem MTB-Sport verbunden sind und Dinge bewegen möchten. Melde Dich doch bitte, wenn Du so jemand bist, Dich einbringen möchtest und verlässlich bist. Die Community wäre sehr dankbar!

Zusammen sind wir viele

Als ersten Schritt wäre es für uns extrem wichtig, wenn Du an unserer Online-Umfrage über Deine MTB-Gewohnheiten teilnehmen würdest damit wir Zahlen, Daten und Fakten als Grundlage für Projekte und die Kommunikation bekommen würden...

Wir erhoffen uns einen regen Zulauf und Beteiligung jeglicher Art und von möglichst vielen interessierten MTB-Sportler/-innen!

Schreibe uns gerne auch wer Du bist und was Dich bewegt und lass uns zusammenkommen... Wir freuen uns auf Dich!

Werde "MTBausserferner" mit unserem Merch!

Ab jetzt kann jeder seinen Support durch das Tragen unsere Produkte zeigen und uns dadurch unterstützen sodass die Leute erkennen: "Wir sind da"!

Egal ob während des Fahrens mit unseren lässigen Jerseys oder danach mit unseren stylischen Caps - sei dabei und werde offizieller und stolzer " MTBausserferner "!

Unterstützende Partner

Folgende lokale TVBs, Firmen und Gleichgesinnte unterstützen unsere Initiative... Vielen Dank dafür!

  • Tiroler Zugspitz Arena
  • TVB Naturparkregion Reutte
  • Nagele Sports Bichlbach
  • Sport-Alm Berwang
  • Bikesport Reutte
  • mountain rider Vils
  • Alpstern Bikeschule Schattwald
  • Radclub Reutte
  • Veloholic
  • Renis Rennseite

So facettenreich kann unser gemeinsamer Sport sein...

Projekte

MTBausserfern hat natürlich auch schon Projekte gestartet.
Es gibt keine Erfolgsgarantien, aber wir tun unser Bestes und bleiben dran!

Projekt "Trailarea Urisee": in Arbeit!

Wir werden hoffentlich die "Trailarea-Urisee", nachdem wir den Verein Ende Jänner 2023 gründen werden, im Laufe des Februars 2023 dann einreichen, behördlich genehmigt bekommen und die Finanzierung aufgestellt haben, auch umsetzen können!

Ganz grob erklärt: es geht um 3 spaßige Lines am Rande des Talkessels von Reutte direkt vom Urisee-Parkplatz aus. Sie sind somit vor Ort gelegen und durch wenige Höhenmeter (~60hm) von jedem leicht erreichbar und bieten in Summe 900lfm Trail-Spaß und das in 3 Schwierigkeitsklassen.

Umfassende Informationen dazu findet man hier...

Pumptrack "SpeedRing" plus "Kicker-Session" bei der Tiroler Lech Tour: durchgeführt!

I m Zuge der Tiroler Lech Tour (28. und 29.05.2022), veranstaltet vom TVB Naturparkregion Reutte , wird ein - von unserer Initiative organisierter - temporärer Pumptrack im Reuttener Untermarkt (wahrscheinlich BTV Parkplatz) für die Dauer der Veranstaltung zur freien Verfügung (auf eigene Gefahr! Helmpflicht!) aufgestellt. Ab Freitag Mittag wird der Pumptrack stehen...

Der sogenannte "SpeedRing" hat eine Größe von ~20x6m und lässt ein wahnsinniges Tempo zu!

Des Weiteren wird unser Dirt-Team am Samstag Abend 19:00 direkt vor dem Werkhaus Richtung Friseur Singer eine sensationelle Show mit einem 2m hohen "Kicker" aufführen und dies mitten im Untermarkt!

Somit, kommt vorbei, nutzt die Aktion und vor allem: lasst es wieder krachen!

(Bildrecht: Parkitect)

Pumptrack Reutte: Beschlossen und Projektierungsarbeiten gestartet!

Unser Projekt ist schon recht weit gediegen, denn der Planungsverband Reutte & Umgebung hat der Gemeinde Reutte den Lead dafür gegeben und der Gemeinderat von Reutte hat Ende Dezember 2021 das Projekt einstimmig beschlossen!

Mitte/Ende April 2022 haben jetzt die Projektierungsarbeiten begonnen und der Standort samt Gestaltung des Drumherums des Pumptracks ist vom Gemeindeausschuss für die Standortentwicklung bereits in Diskussion.

Alle Infos dazu findet man auf www.pumptrack-reutte.at...

(Bildrecht: s'FotoStudio by Dominik Somweber)

Single-Trail Dürrenberg: Ruht!

Das Ganze war eine Idee und wurde zumindest von uns gemeinsam mit den Zuständigen diskutiert.

Den Haupt-Steig der Wanderer fahren längst viele MTBiker abwärts, u nd das noch dazu auch oft wenn viele Menschen unterwegs sind. Das führt zu Konflikten und ist somit auf Dauer einfach nicht gut. Durch einen separaten Single-Trail könnte dieses Problem allerdings einfach gelöst werden zumal das gesamte Grundstück von Oben bis Unten nur der Marktgemeinde Reutte gehört.

Leider ruht diese Idee jetzt. Die Agrargemeinschaft Reutte spricht sich derzeit aus verschiedenen Gründen dagegen aus. Aber wir haben ein Alternativangebot bekommen, zwar einiges kleiner, aber dennoch interessant - siehe Projekt "Trailarea Urisee".

Betreffend Dürrenberg warten wir einfach ab, und vielleicht ergibt sich hier in der Zukunft ja etwas...

(Bildrecht: Dürrenberg Alm Wolfgang Weber)

Bikewelt Hahnenkamm: Ruht mehr denn je!

Wir waren als Projektinitiator ab Herbst 2020 zusammen mit der Liftgesellschaft (Pletzer Gruppe), dem TVB Naturparkregion Reutte, der Gemeinde Höfen, der BH Reutte und anderen Projektbeteiligten in der Untersuchungsphase zur Machbarkeit von 2 Lines von der neuen Bergstation bis ins Tal (in Ausbaustufe 1 planten wir einen variantenreichen blauen Flow-Trail von der neuen Bergstation bis zur Mittelstation und einen gebauten, anspruchsvollen roten Single-Trail hinab ins Tal - siehe Bild).

Nach dem wir vor und länger nach den Gemeineratswahlen 02/2022 nichts mehr gehört haben, durften wir Ende August bei einem Interview in einem TV-Bericht von REeins.tv die enttäuschende Aussage von Herrn Jehle, kaufmännischer Leiter der Liftgesellschaft, sehen und hören, die wie folgt lautet (Zitat):
"...aber wenn wir jetzt vom Sommer reden, da ist uns natürlich wichtig, dass man das Naturerlebnis hier tatsächlich wahrnehmen kann. Wir haben uns bewusst dafür entschieden, das wir jetzt sagen, wir setzten jetzt nicht unbedingt auf den Mountainbike-Trend, wir werden im Moment einmal keine Soft-Trails oder so etwas bauen für die Mountainbiker, sondern wir wollen das Naturerlebnis, das Wandererlebnis, das Gipfelerlebnis den Gästen näher bringen und wollen letztendlich diese Zielgruppe bedienen in erster Linie."

Trotz aller Argumente, dass man die MTBiker gleich hinter dem Grenztunnel abfangen würde, das Becken oben riesen Potential hätte, wir alle Strecken an den Hütten vorbeiführen würden ("Bike-Kino") und einiges mehr, ist eine Fortführung des Projektes somit wohl in weite Ferne gerückt.

Wir nehmen zur Kenntnis: nach ca. 1,5 Jahren unserer Arbeit für das Projekt favorisiert die Liftgesellschaft jetzt (wahrscheinlich auf längere Zeit hinaus) doch lieber vorerst die Wanderer und die MTBiker sind leider ein "Hindernis für das Naturerlebnis"... Schade!

(Bildrecht: Allegra Tourismus)

Sprich mit uns!

Wie siehst Du die Situation im Bezirk betreffend MTBiken, Single-Trails, Touren, etc. und was sollen wir gemeinsam anpacken...

Name E-Mail Nachricht Ich stimme den Datenschutzbestimmungen zu! Absenden >>>